Deminimis Förderung
Informationen zur Deminimis-Beihilfe im Güterkraftverkehr







Das Deminimis Glossar: Eigenkapitalnachweis für den gewerblichen Güterkraftverkehr

Was ist der Eigenkapitalnachweis für den gewerblichen Güterkraftverkehr

Für die Ausübung von gewerblichem Güterkraftverkehr ist eine Erlaubnis für den Güterkraftverkehr erforderlich. Für diese ist unter anderem ein Eigenkapitalnachweis für den gewerblichen Güterkraftverkehr notwendig. Dieser Eigenkapitalnachweis für den gewerblichen Güterkraftverkehr ist, wie der Name schon sagt, ein Nachweis über das Eigenkapital des (Transport-)Unternehmens.

Wie hoch muss das Eigenkapital für den Eigenkapitalnachweis für den gewerblichen Güterkraftverkehr sein?

Mit dem Eigenkapitalnachweis für den gewerblichen Güterkraftverkehr weist das Unternehmen nach, daß es über mindestens 9.000 Euro Eigenkapital für den ersten und mindestens 5.000 Euro für jeden weiteren LKW verfügt.



Wie kommen die Höhen des Eigenkapitals für den Eigenkapitalnachweis für den gewerblichen Güterkraftverkehr zustande?

Das Eigenkapital in Höhe von mindestens 9.000 Euro für den ersten und jeweils 5.000 Euro für jeden folgenden LKW soll den Betrieb eines Transportunternehmens sicherstellen: Der LKW und das Unternehmen muss versichert werden, es muss getankt und Maut bezahlt werden. Diese und weitere Kosten müssen in der Regel vorfinanziert werden - bei Zahlungszielen von durchschnittlich 30 Tagen in der Transportbranche kommt erst mit zeitlicher Verzögerung das investierte Geld zurück.

Wo erhalte ich einen Eigenkapitalnachweis für den gewerblichen Güterkraftverkehr für mein Transportunternehmen?

Der Eigenkapitalnachweis für den gewerblichen Güterkraftverkehr sollte am besten durch einen auf Transportunternehmen spezialisierte Steuerberater wie die BWLC Speditionsberatung ausgestellt werden. Sollten Sie dabei sein, ein Transportunternehmen oder eine Spedition zu gründen, greifen Sie keinesfalls auf "Gefälligkeitsnachweise" zurück: Starten Sie nur, wenn Sie wirklich über ausreichende Mittel verfügen! Fehlen Ihnen diese, lassen Sie sich beraten um sie zu erhalten!

Für die Beantragung der Deminimis-Fördermittel ist der Eigenkapitalnachweis für den gewerblichen Güterkraftverkehr nicht notwendig: Hier wird im Deminimis-Antrag lediglich nach der Erlaubnis für den gewerblichen Güterkraftverkehr oder nach einer Gemeinschaftslizenz bzw. EU-Lizenz gefragt.

Zurück zum Deminimis-Glossar
Oder springen Sie zurück zum letzten Kapitel über das De Minimis Budgetverfahren oder lesen Sie weiter im nächsten Kapital über die Erlaubnis für den gewerblichen Güterkraftverkehr

Ja, ich möchte mich unverbindlich und kostenlos über das De-Minimis-Rundum-Sorglos-Paket informieren lassen!

Klicken Sie hier um zum Kontaktformular zu gelangen

 

n e u i g k e i t e n
12.09.2017
Deminimis 2018: Stichtag Haltereigenschaft
5.04.2017:
Verwendungsnachweis-Formulare für De-Minimis 2017 sind online
1.03.2017:
Die ersten Deminimis Zuwendungsbescheide in 2017 werden zugestellt




Start
Was Deminimis fördert
Deminimis-Maßnahmen zur Effizienzsteigerung
Fahrzeugbezogene Deminimis-Maßnahmen
Personenbezogene Deminimis-Maßnahmen
Wie funktioniert die Deminimis-Förderung

Wie berechnet man die Deminimis-Förderung

Deminimis-FAQ / Deminimis-Glossar
Deminimis Glossar/FAQ Inhalt
Deminimis Abrechnungsbescheid
Deminimis Antrag
Deminimis Antragsfrist
Deminimis Maßnahme: Arbeitsschutzkleidung
Deminimis Budgetverfahren
Eigenkapitalnachweis für den gewerblichen Güterkraftverkehr
Erlaubnis für den gewerblichen Güterverkehr
EU-Lizenz
Deminimis Förderperiode
Deminimis Fördertopfverfahren
Gemeinschaftslizenz
Gewerblicher Güterkraftverkehr
Deminimis Haltereigenschaft
Kabotage
Deminimis Definition Schweres Nutzfahrzeug
Deminimis Maßnahme Sicherheitsbekleidung
Deminimis Unternehmensbezogener Förderhöchstbetrag
Deminimis Verwendungsnachweis
Werkverkehr
Deminimis Zulassung zum Stichtag
Deminimis Zuwendungsbescheid

impressum

web engineering by abagonia