Deminimis Förderung
Informationen zur Deminimis-Beihilfe im Güterkraftverkehr







De-minimis-Beihilfen: Berechnung der De-Minimis-Förderung 2016/2017

Grundlegende Begriffserklärung zu den Förderbeträgen der Deminimis-Zuschüsse

Bei den De-Minimis-Beihilfen ist zu unterscheiden zwischen dem maximalen Förderbetrag - dem sogenannten unternehmensbezogeneder Förderhöchstbetrag und dem maximalen Wert der zuwendungsfähigen Kosten.

Maximaler Förderbetrag oder unternehmensbezogener Förderhöchstbetrag der Deminimis-Beihilfen

Die Berechnung des maximalen Förderhöchstbetrages beziehungsweise unternehmensbezogenen Förderhöchstbetrags der Deminimis-Beihilfe erfolgt nach dieser Formel:

Anzahl der schweren Nutzfahrzeuge die am Stichtag der Haltereigenschaft auf das (Transport-)Unternehmen zugelassen waren: "Fahrzeuge"

Fördersatz pro förderfähiges Fahrzeug ("schweres Nutzfahrzeug") im Rahmen der Deminimis-Beihilfe: 2.000 Euro

Formel:

Fahrzeuge x 2.000 Euro = Höhe der Deminimis-Förderung

Es gilt darüber hinaus ein Förderhöchstbetrag von 33.000 Euro.



Allgemeine Deminimis-Beihilfen und Deminimis-Beihilfen im Güterkraftverkehr

Weiterhin sind die bewilligten De-minimis-Beihilfen in den letzten drei Steuerjahren zu berücksichtigen. Für Unternehmen, die im Straßenverkehrssektor tätig sind, beträgt der Höchstbetrag der De-Minimis-Beihilfen 100.000 Euro.

Maximaler Wert der zuwendungsfähigen Kosten der Deminimis-Beihilfen

Die Deminimis-Förderung erfolgt als sogenannte Anteilsfinanzierung. Das heißt, es wird ein Anteil Ihrer Kosten für Deminimis Maßnahmen zur Effizienzsteigerung, De-Minimis fahrzeugbezogene Maßnahmen und De Minimis personenbezogene Maßnahmen übernommen. Dieser Anteil beträgt maximal 80%.



Beispiel zur Berechnung der Deminimis-Förderung

Nehmen wir an, Sie haben am 1. Dezember 2016 in Ihrer Spedition oder in Ihrem (Transport-)Unternehmen 10 schwere Nutzfahrzeuge, die im Rahmen der De-minimis-Beihilfe förderfähig sind.
Sie möchten folgende Deminimis-Maßnahmen in der Deminimis Förderperiode 2017 ergreifen:

Deminimis Maßnahmen zur Effizienzsteigerung
Software zur Tourenplanung 2.000 Euro

Fahrzeugbezogene Deminimis Maßnahmen
Spoiler zur Erhöhung der Aerodynamik für jede Zugmaschine je 800 Euro
Fahrerassistenzsystem für jede Zugmaschine je 1.400 Euro

Personenbezogene Deminimis Maßnahmen
Prämien für wirtschaftliches Fahren 3.000 Euro
Sicherheitskleidung für Fahrer 1.200 Euro

Berechnung der Deminimis-Förderung

Bei den Maßnahmen zur Effizienzsteigerung ergibt sich folgende Deminimis-Förderung:
2.000 Euro x 80% = 1.600 Euro

Bei den fahrzeugbezogenen Maßnahmen ergibt sich folgende De-Minimis-Förderung:
800 Euro pro Spoiler x 10 Zugmaschinen = 8.000 Euro
8.000 Euro x 80% = 6.400 Euro

1.400 Euro pro Fahrerassistenzsystem x 10 Zugmaschinen = 14.000 Euro
14.000 Euro x 80% = 11.200 Euro

Bei den personenbezogene Maßnahmen ergibt sich folgende De-Minimis-Förderung:
1.200 Euro x 80% = 960 Euro

Deminimis-Anteilsfinanzierung für Deminimis Maßnahmen zur Effizienzsteigerung: 1.600 Euro
+ De-Minimis-Anteilsfinanzierung für fahrzeugbezogene Deminimis Maßnahmen: 17.600 Euro
+ De-Minimis-Anteilsfinanzierung für personenbezogene Deminimis Maßnahmen: 960 Euro

Die Summe De Minimis-Anteilsfinanzierungen beträgt 20.160 Euro.



Der Betrag von 20.160 Euro liegt unterhalb des Förderhöchstbetrages von 33.000 Euro. Er liegt aber oberhalb des unternehmensindividuellen Förderhöchstbetrages von 2.000 Euro je schwerem Nutzfahrzeug, somit 2.000 Euro x 10 = 20.000 Euro.

Ihr (Transport-)Unternehmen würde somit insgesamt Deminimis-Beihilfen in Höhe von 20.000 Euro erhalten.

Informieren Sie sich hier, wie hoch die Deminimis-Förderung ist und wie sie berechnet wird.

Alle Deminimis-Fachbegriffe erklärt gibt es in unserem Deminimis Glossar

 

n e u i g k e i t e n
12.09.2017
Deminimis 2018: Stichtag Haltereigenschaft
5.04.2017:
Verwendungsnachweis-Formulare für De-Minimis 2017 sind online
1.03.2017:
Die ersten Deminimis Zuwendungsbescheide in 2017 werden zugestellt




Inhalt
Start
Was Deminimis fördert
Deminimis-Maßnahmen zur Effizienzsteigerung
Fahrzeugbezogene Deminimis-Maßnahmen
Personenbezogene Deminimis-Maßnahmen
Wie funktioniert die Deminimis-Förderung

Wie berechnet man die Deminimis-Förderung

Deminimis-FAQ / Deminimis-Glossar
Deminimis Glossar/FAQ Inhalt
Deminimis Abrechnungsbescheid
Deminimis Antrag
Deminimis Antragsfrist
Deminimis Maßnahme Arbeitsschutzkleidung
Deminimis Budgetverfahren
Eigenkapitalnachweis für den gewerblichen Güterkraftverkehr
Erlaubnis für den gewerblichen Güterverkehr
EU-Lizenz
Deminimis Förderperiode
Deminimis Fördertopfverfahren
Gemeinschaftslizenz
Gewerblicher Güterkraftverkehr
Deminimis Haltereigenschaft
Kabotage
Deminimis Definition Schweres Nutzfahrzeug
Deminimis Maßnahme Sicherheitsbekleidung
Deminimis Unternehmensbezogener Förderhöchstbetrag
Deminimis Verwendungsnachweis
Werkverkehr
Deminimis Zulassung zum Stichtag
Deminimis Zuwendungsbescheid

impressum

web engineering by abagonia